Achtsamkeitstraining für Kinder

 

SeKA-Tennis in "TennisSport - Fachzeitschrift für Training und Wettkampf

 

In der Tenniszeitschrift "TennisSport – Fachzeitschrift für Training & Wettkampf" präsentiert ket/FoSS seit Mai/Juni 2014 (insgesamt: 6 Ausgaben - 2 bis 6/2014 und 1/2015) das ganzheitlich ausgelegte SeKA-Tennisübungssystem für Tennisspieler aller Leistungsklassen (auch mit Bezug auf den Nachwuchsleistungssport).

Im Fokus steht die selbstinstruktiv angeleitete Körperachtsamkeit bzw. -konzentration: Genauer betrachtet ergibt sich – wie im Rahmen von Stressbewältigungsprogrammen durch die Fokussierung auf den eigenen Körper und dessen direkte Umwelt – ein ‚in den Hintergrund treten‘ äußerer Bedingungen, wie beispielsweise von Trainern, Eltern, Zuschauern, aber auch negativer Erlebnisse, zukünftiger Ängste oder widriger Wetterverhältnisse. Das SeKA-Tennisübungssystem ist vielfältig einsetzbar und beruht auf insgesamt neun Körperteilregionen (Tennisproblemzonen: Schulter, Rücken, Füße, Beine sowie Brustkorb und Nacken), die körperlich leicht zu erspüren sind sowie im Tennis häufig beansprucht werden.

Die Fachzeitschrift TennisSport zählt unter den wissenschaftlich orientierten Tennisfachleuten und Tennistrainern zur bekanntesten Reihe. Hierdurch erreicht das ket neben Vereinstrainern, Athletiktrainern u.a. auch Tennisspieler, wodurch eine Verbreitung der SeKA-Tennisprogramme in der alltäglichen Trainingspraxis möglich ist.