Das Autogene Training (AT) ist ein wissenschaftlich anerkanntes, in der Praxis vielfach erprobtes und leicht zu erlernendes Entspannungsverfahren.Die Methodik ist wissenschaftlich anerkannt und von Ärzten empfohlen. Dabei wird die willentliche Beeinflussung körperlicher Spannung mittels Körperempfindungen und Autosuggestionen erlernt und trainiert. Durch AT kann man zu einer schnellen und gezielten Entspannung in Stresssituationen gelangen – auf körperlicher und geistiger Ebene. So wird stressbedingten Störungen vorgebeugt; bereits vorhandene Beschwerden können gelindert oder aufgelöst werden.

Sie lernen wie Sie das Autogene Training (autogen=selbsttätig) zielgerichtet in Ihrer persönlichen Alltagssituation zur Prävention bei den verschiedensten Formen von Stress wie z.B. bei Nervosität und Schlafproblemen, Gedankenkreisen, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten einsetzen können. Sie können das Autogene Training sehr gut anwenden bei Prüfungssituationen,Tinnitus,Zähneknirschen oder Asthma bzw. wollen einfach nach Feierabend besser abschalten. Es unterstützt auch im Leistungssport und verbessert das Immunsystem
.

 

AT2B

 

 


 

 

ATB

Termine in Karlsruhe

Donnerstags im Zeitraum vom 24.10.2019 bis 19.12.2019

20:00 Uhr - 21:00 Uhr

 

Sonstiges

Die Kurse finden ab 8 Teilnehmern statt. Bitte bringen sie eine eigene Decke mit.

 

Kosten

120€

Ihre Krankenkasse übernimmt ev. einen Teil der Kosten (zertifiziert nach §20 Sozialgesetzbuch V durch die Zentrale Prüfstelle Prävention des GKV-Spitzenverbandes/Gesundheitsprävention).

 

Anmeldung

Anmeldung über Email unter 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie ihren vollständigen Namen, ihre Adresse sowie Kontaktdaten (email und Telefonnummer) mit an.

Anmeldeschluss: 11.07.2019

 

Kontakt bei weiteren Fragen:

Martina Schneider-Herrmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
.